Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / News / 15.000 Entwickler brauchen neuen Beruf


15.000 Entwickler brauchen neuen Beruf

Schlagzeile zu Ergebnissen des IMU Instituts in der Silvesterausgabe der Stuttgarter Zeitung

Die Stuttgarter Zeitung vom 31.12.2019 befasst sich mit der Transformation zur Elektromobilität. Auszug aus dem Artikel:


15.000 Entwickler brauchen neuen Beruf

Technologie. Die Abkehr vom Verbrennungsmotor führt dazu, dass viele Hochqualifizierte wieder zur Uni müssen.

Stuttgart. Der Trend hin zum Elektroauto führt zu einem riesigen Qualifizierungsbedarf bei Beschäftigen, die sich bisher mit Verbrennungsmotoren beschäftigt haben. Bis 2030 werden zwischen 10.000 und 15.000 Beschäftigte, die aktuell mit der Entwicklung rund um Diesel- und Benzinfahrzeuge in Baden-Württemberg beschäftigt sind, ein komplett neues Berufsbild brauchen, sagt Martin Schwarz-Kocher, Geschäftsführer des arbeitnehmernahen IMU Instituts in Stuttgart. Vor allem der Großraum Stuttgart ist tangiert, weil gut 60 Prozent der betroffenen Entwickler hier ansässig sind.

 

Auf der Titelseite wird unter der Überschrift "15.000 Entwickler brauchen neuen Beruf" auf ein Gespräch der Stuttgarter Zeitung mit Martin Schwarz-Kocher, dem Leiter des IMU Instituts, eingegangen. Weitere Themen aus dem Interview werden im Wirtschaftsteil mit der Schlagzeile "Firmen bremsen Entwicklung des Diesels" aufgegriffen.

abgelegt unter: ,

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenIMU Facebook