Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / News / Branchenanalyse Kfz-Gewerbe 2017


Branchenanalyse Kfz-Gewerbe 2017

Neue IMU-Veröffentlichung in der Reihe Study der Hans-Böckler-Stiftung

Entwicklungstrends und Herausforderungen für Autohäuser und Kfz-Werkstätten und ihre Wirkungen auf Beschäftigung und Arbeitsbedingungen standen im Zentrum des Forschungsprojekts im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung und der IG Metall. Die Branchenanalyse Kraftfahrzeuggewerbe wurde nun von der Hans-Böckler-Stiftung in ihrer Reihe „Study“ veröffentlicht.

Link zur Veröffentlichung bei der Hans-Böckler-Stiftung

Auszug aus dem Klappentext des Buches:

Elektromobilität, Digitalisierung von Fahrzeugen und Werkstätten, neue webbasierte Geschäftsmodelle – die Kraftfahrzeugbranche befindet sich in einem umfassenden und grundlegenden Wandel. Wie wirken sich diese Veränderungen auf das Kraftfahrzeughandwerk vor Ort aus? Welche Herausforderungen ergeben sich für die Sicherung der Arbeitsplätze, die Gestaltung der Arbeitsbedingungen und die Qualifizierung der Beschäftigten? Die differenzierte Analyse der Branche gibt Antwort auf diese Fragen und arbeitet die Handlungsmöglichkeiten heraus, die sich für die Interessenvertretung der Beschäftigten ergeben.

Bereits im Sommer 2017 wurde der Branchenreport Kfz-Handwerk von der IG Metall veröffentlicht.

Ansprechpartner:

abgelegt unter:

Impressum     AGB                                                                                                        Facebook-Symbol         IMU Berlin unter: IMU Berlin