Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / News / Kraftfahrzeuggewerbe


Kraftfahrzeuggewerbe

IMU-Branchenreport zum Kfz-Handwerk

Der Branchenreport Kfz-Gewerbe 2017 des IMU Instituts wird im aktuellen Maiheft der metallzeitung unter dem Titel „Stark im Handwerk“ zitiert:

Laut dem jüngsten Branchenreport des Stuttgarter IMU-Instituts steht die Branche vor einschneidenden Veränderungen: Digitalisierung und Elektrifizierung bringen einen technologischen Wandel mit sich, zugleich verschärft sich der Wettbewerb und die Anforderungen an Ausbildung, Fachkräftesicherung und gute Arbeit im Allgemeinen steigen.

Insbesondere beim Thema Tarifbindung sehen die Studien-Autoren Handlungsdruck: »Um die Zukunftsperspektiven des Kfz-Gewerbes im sich verschärfenden Kampf um die Köpfe zu verbessern, sollte der Tarifflucht der vergangenen Jahre eine Stärkung der Tarifbindung in den kommenden Jahren entgegengesetzt werden«, heißt es in dem Report von 2017. Jeder zweite Beschäftigte im bundesweiten Kfz-Handwerk ist der Meinung, dass er zu wenig Mitsprache- und Gestaltungsmöglichkeiten hat. Betriebe ohne Tarifbindung weisen zudem eine erhöhte Fluktuation auf – die Abwandernden gehen verstärkt zu tarifgebundenen Betrieben mit besseren Arbeitsbedingungen, geregelten Arbeitszeiten und höheren Entgelten.

Ansprechpartner:

Zur IMU-Projektseite

abgelegt unter:

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenFacebook-Symbol