Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / News / Zukunft für deutsche Produktionswerke
Zukunft für deutsche Produktionswerke


Zukunft für deutsche Produktionswerke

Neue HBS-Studie von IMU Institut, WZB für Sozialforschung Berlin und Sustain Consult zur Entwicklung der Automobilzulieferindustrie

Obwohl sie oftmals im Schatten der Automobilhersteller stehen, sind Automobilzulieferer für einen zunehmenden Anteil der Wertschöpfung in der Automobilbranche verantwortlich und auch in Innovationsprozessen unersetzlich. Die Zulieferbranche hat in den vergangenen Jahrzehnten einen tiefgreifenden
Strukturwandel durchgemacht, dessen zentrale Treiber die Globalisierung der Produktionsstätten ist und ein starker Kostendruck, der Verlagerungen in Niedriglohnländer wie z. B. in Mittelosteuropa forciert. Vor diesem Hintergrund befasst sich die Studie mit der Entwicklung der Automobilzulieferer, wobei insbesondere das Spannungsverhältnis zwischen Sicherung der Innovationsfähigkeit und Globalisierung der Unternehmensstrukturen in den Blick genommen wird.

Im Ergebnis zeigt sich, dass die deutschen Produktionswerke der Automobilzulieferindustrie wesentliche Beiträge zur Innovationsfähigkeit der gesamten Branche liefern. Das für die Zulieferer typische Innovationsmuster der "produktionswissensbasierten Produktinnovation" stützt sich auf die enge Kopplung von Innovationszentren und Produktionswerken in den Unternehmen. Damit erhalten insbesondere die deutschen Produktionswerke eine nachhaltige Zukunftsperspektive, die ihre Innovations- und Leitwerksrolle aktiv ausbauen.

Download der Studie

Kontakt:

abgelegt unter: ,

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenFacebook-Symbol