Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / Project / Cluster Karlsruhe

Cluster Karlsruhe

Regionale Innovation, Clusterpolitik und Partizipation - neue Leitbilder und Orientierungen für die Region Mittlerer Oberrhein
Projektlaufzeit: Januar 2004 - Juni 2006
Gefördert durch: Hans-Böckler-Stiftung
IMU Projektteam: Jürgen Dispan, Sylvia Stieler

Die Region Karlsruhe zeichnet sich als dynamische Region aus und belegt insbesondere bei Forschung und Wissenschaft Spitzenplätze in Deutschland und der Europäischen Union, während im Verarbeitenden Gewerbe ein starker Abbau von Arbeitsplätzen stattfindet. Zur Förderung ansässiger Unternehmen müssen die Stärken der Region in Forschung und Wissenschaft hier nutzbar gemacht werden, ein innovativer Ansatz ist die Förderung von regionalen Wertschöpfungsketten, den sog. "Clustern". Mit dem Projekt "Cluster und Innovationen in der Region Karlsruhe" beteiligen sich die IG Metall Verwaltungsstellen Bruchsal, Gaggenau und Karlsruhe an einer Neuausrichtung der regionalen Wirtschaftsförderung. Das vom IMU Institut Karlsruhe / Stuttgart durchgeführte Projekt wird von der Hans Böckler Stiftung gefördert. Dabei wurden die Chancen regionaler Clusterinitiativen am Beispiel der Mikrosystemtechnik im Juni 2005 bei einer Fachkonferenz erörtert. Bessere Möglichkeiten des Technologietransfers (insbesondere mit der Zielgruppe der Betriebsräte) und ein stärkeres Einschalten der IG Metall in Regionalpolitik und Wirtschaftsförderung stehen im Zentrum der nächsten Projektschritte.

Kontakt: ,

abgelegt unter: , ,
Impressum

IMU Berlin jetzt mit eigener Homepage:  www.imu-berlin.de                                                                                         Impressum    |    AGB