Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / Project / Nachhaltiges Wirtschaften

Nachhaltiges Wirtschaften

Nachhaltigkeit - Synergieeffekte regionaler Wertschöpfungsketten, Verbundvorhaben Regionalisierungspotentiale von Naturfasern - Phase 1
Projektlaufzeit: Januar 2004 - Dezember 2005
Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung, GSF München (Projektträger des BMBF)
Forschungsverbundpartner: Universität GH Kassel, IMU-Institut Berlin GmbH
IMU Projektteam: Hermann Biehler

Die Region trifft als Standort auf globale Rahmenbedingungen, die vielfältige Umsetzungsprobleme aufwerfen. Es geht dabei um regionale Unternehmenskooperation, um die ökonomische-ökologische Bewertung der potenziellen Wertschöpfung und um die Bestimmung von Zielerreichungsraden in einer nachhaltigen regionalen Wirtschaft, ferner um die Perspektiven für den Landbau, für die Weiterverarbeitung landwirtschaftlicher Produkte und - damit verbunden - um die Zukunft der Arbeit in der Region und um die regionalen Konsumenten.

Kosten und Nutzen regionaler Nachhaltigkeitsstrategien werden für drei Wertschöpfungsketten geprüft und auch bezüglich des Naturkapitals bewertet. Dazu werden regionalbezogene Indikatoren für Nachhaltigkeit ergänzt und am Beispiel der drei Wertschöpfungsketten angewendet.

Die Rahmenbedingungen der Entwicklung von regionalen NaturfaserWertschöpfungsketten werden anhand von Szenarien bewertet, ihre Bedeutung für die Entstehung regionaler Wirtschaftscluster präzisiert und darauf basierende Handlungsstrategien für die regionalen Akteure sowie Politikempfehlungen für die Bundes- und europäische Ebene ausgearbeitet.

abgelegt unter: ,
Impressum

IMU Berlin jetzt mit eigener Homepage:  www.imu-berlin.de                                                                                         Impressum    |    AGB