Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / Project / Werkzeugmaschinenbau 2009

Werkzeugmaschinenbau 2009

Die Wirtschaftskrise wirkt sich sehr stark auf den Maschinenbau aus. Auch im strategisch wichtigen Werkzeugmaschinenbau sind 2009 sehr starke Auftragseingangs- und Umsatzeinbrüche zu verzeichnen. Immer größer wird die Gefahr von Arbeitsplatzabbau und Insolvenzen. In der Studie werden Krisenwirkungen und Herausforderungen dargestellt. Daraus werden Handlungsbedarfe und Strategieansätze für eine arbeitsorientierte Branchenpolitik abgeleitet.
Projektlaufzeit: Juli 2009 - Oktober 2009
Wichtigste Ergebnisse der Studie in Stichworten:
  • Nachfrageeinbruch: Massive Rückgänge im Neumaschinengeschäft können auch nicht durch andere Unternehmensbereiche abgefedert werden (Einbrüche auch im Servicegeschäft).
  • Starke Preiskämpfe und ein branchenweiter Unterbietungswettbewerb beherrschen seit Anfang 2009 zunehmend (wieder) den Werkzeugmaschinenmarkt.
  • Schwache Auftragseingänge und schlechte Auslastung werden durch Personalmaßnahmen (Abbau Leiharbeiter und Befristete, Kurzarbeit) und weitere Kostensenkungsmaßnahmen abgefedert.
  • Kostensenkungsspirale verschärft sich jedoch zunehmend: Abbau bei der Stammbelegschaft steht als nächste Welle bevor, begleitet von Verzichtsforderungen an Beschäftigte (Tarifabweichung).
  • Eigenkapitalpuffer schmelzen stark ab, zusätzlich kommt es zu dramatischen Liquiditätsengpässen. Selbst strukturell gesunde Betriebe stehen vor Existenzgefährdung. Die gesamte Wertschöpfungskette könnte brüchig werden.
  • Zentrale Handlungsfelder sind die Sicherung von Beschäftigung, die Sicherung der Finanzierung der Unternehmen und die industriepolitische Flankierung der Branche, um bedrohliche Substanzverluste bei den Betrieben sowie eine Gefährdung der Branche und der Wertschöpfungskette zu verhindern.
abgelegt unter:
Impressum

IMU Berlin jetzt mit eigener Homepage:  www.imu-berlin.de                                                                                         Impressum    |    AGB