Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / Seminare / Digitalisierung im Büro gestalten

Digitalisierung im Büro gestalten

Die digitale Transformation gestalten
Wann 02.06.2019 bis
07.06.2019
Wo Bildungszentrum Lohr
Termin übernehmen vCal

Veranstalter: IG Metall, Bildungszentrum Lohr - Bad Orb
Nr. LS02319

Die Digitalisierung der Arbeitswelt bringt schon heute große Veränderungen mit sich. Grundsätzlich bezieht sich die Debatte um Industrie 4.0 vor allem auf die gewerblichen Bereiche der Industriearbeit. Bei genauerer Betrachtung aber erscheinen ihre möglichen Auswirkungen auf die sogenannten indirekten Bereiche (z. B. Verwaltung, Forschung und Entwicklung) – zum Teil noch weitaus gravierender.

Arbeitsinhalte und Stellenzuschnitte verändern sich durch intelligente Maschinen, Softwarewerkzeuge und neue Kommunikationsmöglichkeiten. Neue Formen schlanker, agiler und zunehmend projektförmiger Arbeitsorganisation verändern die Büroarbeit. Das betrifft neben den Inhalten auch Art und Umfang der Arbeit: Rationalisierungseffekte werden laut aktuellen Studien speziell in »kognitiven Routinetätigkeiten« erwartet.

Wir nehmen die technologischen und organisatorischen Veränderungsprozesse in den Bürobereichen in den Blick. Digitalisierung, Arbeitsmenge und Arbeitsintensität sind eng miteinander verbunden. Wir werden darüber nachdenken, wie die Durchsetzung selbstbestimmter, gesunder Arbeit in digitalisierten Arbeitsumgebungen gelingen und proaktiv gestaltet werden kann.


Themen im Seminar:

  • Technologien und Managementkonzepte:
    • künstliche Intelligenz (Anwendungsbeispiele im Büro)
    • neue Formen der Arbeitsorganisation, des (agilen) Projektmanagements und der Büroraumgestaltung
    • Workflow und Roboter gesteuerte Automatisierungssysteme
    • global verteilte Teams und virtuelle Kollaboration (Microsoft 365, Yammer etc.)
    • Einsatz von Informationssystemen im Personalbereich
    • Mobile Arbeit
  • Gestaltungsmöglichkeiten der Veränderungsprozesse nach BetrVG und Tarifvertrag, besonders:
    • Beschäftigungssicherung und Qualifizierung
    • Einfluss auf Planung und Bemessung von Personal
    • Maßnahmen zur Beurteilung von psychischen Gefährdungen
    • Umgang mit und Strukturierung von digitalen Pilotprojekten
 

Weitere Informationen zum Seminar

Anmeldung jeweils über die zuständige IG-Metall Verwaltungsstelle

abgelegt unter:

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenFacebook-Symbol