Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Wir forschen und beraten -
nicht über, sondern mit!

Das IMU Institut steht für arbeitsorientierte Forschung, Beratung und Schulung mit dem Fokus auf wirtschaftlichen, arbeitsorganisatorischen und technologischen Angelegenheiten.

Dabei verbindet das IMU Institut in seinen Forschungsprojekten überbetriebliche und wissenschaftliche Perspektiven mit betrieblicher Praxis und regionaler Entwicklung. Gleichzeitig wirkt das IMU Institut auf eine nachhaltige Entwicklung, auf die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen sowie für den Ausbau von Beschäftigung hin.

Im Rahmen unserer Beratungen bieten wir fundierte betriebswirtschaftliche Analysen, die Beteiligung der Beschäftigten bei Problemanalyse und -lösungen sowie betriebswirtschaftlich schlüssige Alternativkonzepte, genauso wie Expertise bei Arbeitsgestaltung, Systemen für Entgelt und Arbeitszeit sowie IT- und Technikgestaltung.
Darüber hinaus leisten die Berater:innen des IMU Instituts Verhandlungsbegleitung mit Entwicklung von Verhandlungs- und Durchsetzungskonzepten, Qualifikation und Coaching von beteiligten Betriebsräten, genauso wie Moderation und Dokumentation von Workshops bis hin zur Unterstützung bei der Erarbeitung von Betriebsvereinbarungen.

Wir schulen Mitglieder von Betriebsräten und Personalräten sowie Mitglieder von Wirtschaftsausschüssen und Aufsichtsräten zu den Themenfeldern Betriebswirtschaft, Transformation, Arbeitsorganisation, IT-Systeme und Technikgestaltung. Das IMU Institut führt dazu Tages- und Wochenseminare sowie Inhouse-Seminare und Online-Seminare durch. Unsere Referent:innen sind in diesem Rahmen auch für gewerkschaftliche Bildungsträger tätig. Darüber hinaus bieten wir umfassende Unterstützung bei der Organisation der Betriebsratsarbeit und der Teamentwicklung in Team-Workshops und Betriebsratsklausuren an.

Wir forschen und beraten arbeitsorientiert, unabhängig und interdisziplinär. 

Forschung

Die Forschungsprojekte des IMU Instituts sind unabhängig, interdisziplinär, arbeitsorientiert; verbinden überbetriebliche und wissenschaftliche Perspektiven mit betrieblicher Praxis und regionaler Entwicklung; stehen für eine nachhaltige Entwicklung, zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen sowie für die Entwicklung von Beschäftigung.

Beratung

Unabhängig, interdisziplinär, arbeitsorientiert, betriebswirtschaftliche Analysen, alternative Standortkonzepte, Arbeitsgestaltung in Produktion und Büro, IT-Systeme regeln - wissenschaftlich gestützt auf eigene Forschungsarbeiten.
Für eine nachhaltige Entwicklung, zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen und zur Entwicklung von Beschäftigung.

Seminare

Das IMU Institut schult Betriebsrats- (BR) und Personalratsmitglieder (PR) sowie Mitglieder von Wirtschaftsausschüssen und Aufsichtsräten. Wir führen dazu Tages- und Wochenseminare sowie Inhouse-Seminare und Online-Seminare durch.

 

Aktuelles

am 11.07.2024 ab 17:30 Uhr in der Hasenbergstraße 49

Veranstaltung des Transformationsnetzwerks CARS 2.0 am 04.07.2024 im KI-Studio des Fraunhofer IAO in Stuttgart-Vaihingen

Als beschäftigungsorientierte Forscher:innen und Berater:innen beobachten wir ständig, wie entscheidend wirtschaftliche Kompetenz bei Betriebsräten…

IMU-Studie als Working Paper der Hans-Böckler-Stiftung veröffentlicht

Das Sozialministerium Baden-Württemberg hat Ende April eine Analyse zum Stand der Gleichstellung von Frauen und Männern in Baden-Württemberg…

Veranstaltung des Dialogforums Region Stuttgart am 13.05.2024 im Rahmen der Reihe „Wirtschaft im Wandel“ mit Jürgen Dispan (IMU Institut) und…

neues Porträt erschienen