Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / News / Ein Stadt-Leben ohne Auto? Wandel und Zukunft in der Region
Ein Stadt-Leben ohne Auto? Wandel und Zukunft in der Region


Ein Stadt-Leben ohne Auto? Wandel und Zukunft in der Region

Webtalk der Friedrich-Ebert-Stiftung mit Sylvia Stieler am 16.07.2020

Die Wirtschaft und mit ihr auch das Zusammenleben sind im Umbruch - nicht erst seit der Covid-19-Pandemie. Aber Krisenzeiten beleuchten die Situation unter besonders grellem Licht und führen drastisch vor Augen, was auch in schwierigen Zeiten stabil ist und funktioniert und was nicht. Die Automobilindustrie ist für Baden-Württemberg und Stuttgart insbesondere mehr als ein wirtschaftliches Rückgrat. Über Jahrzehnte wirkte das Auto identitätsstiftend und seine Produktion als Garant für Wohlstand, gute Arbeit und Innovation. Nun ist die Automobil-Branche im Wandel - das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf das Land und die Region. Welcher wirtschaftliche Wandel zeichnet sich langfristig ab - für Baden-Württemberg und für Stuttgart? Worauf sollte Politik und Wirtschaft vorausschauend reagieren? Bleibt die Automobilindustrie eine der Schlüsselbranchen, welche anderen Bereiche sind zukunftsfähig? Und: Was muss getan werden, um Mensch und Arbeit auf diesem Weg mitzunehmen?

Link zum Anmeldeformular der FES

Ansprechpartnerin:

abgelegt unter: , ,

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenIMU Facebook