Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / News / UNTERNEHMENSKENNZAHLEN UND DIFFERENZIERUNGSKLAUSEL
UNTERNEHMENSKENNZAHLEN UND DIFFERENZIERUNGSKLAUSEL


UNTERNEHMENSKENNZAHLEN UND DIFFERENZIERUNGSKLAUSEL

Virtuelles Tagesseminar am 20.01.2022

Im Frühjahr 2021 wurde in der Metall- und Elektroindustrie erstmals von den Tarifvertragsparteien eine Besonderheit vereinbart. Der Arbeitgeber kann bei Vorliegen einer schwierigen wirtschaftlichen Situation die Auszahlung des Zusatzbetrags von Oktober 2021 auf spätestens April 2022 verschieben. Als Messgröße dient die Nettoumsatzrendite. Falls dieser Wert unter 2,3 % liegt – oder nach einer fiktiven Auszahlung unter die 2,3-prozentige Gewinnquote sinken würde – kann der Arbeitgeber den Anspruch von knapp 400 Euro (Baden-Württemberg) pro Mitarbeiter*in entfallen lassen. Jedenfalls ist eine Verschiebung den Tarifvertragsparteien anzuzeigen und anhand geeigneter Unterlagen hat der Arbeitgeber dem Betriebsrat die wirtschaftliche Situation zu erläutern.

Jedenfalls muss im Falle einer Verschiebung bis spätestens März 2022 vom Arbeitgeber eine Erörterung mit dem Betriebsrat stattfinden. Aus diesem Anlass wurde ein Beratungs- und Seminarkonzept entwickelt, das zielgerichtet an die Arbeitnehmervertretung in der Metall- und Elektroindustrie gerichtet ist. Das ausgeschriebene virtuelle Seminar beinhaltet kurz und bündig zum allgemeinen Verständnis wichtige Unternehmenskennzahlen auf Basis des Jahresabschlusses und geht im Speziellen auf die Überlegungen der Nettoumsatzrendite und deren Interpretationsspielräume ein. Außerdem werden strategische Perspektiven und Handlungsempfehlungen diskutiert und besprochen.

 

Block 1: Jahresabschluss und Unternehmenskennzahlen

  • Erläuterung zu den grundlegenden Positionen der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
  • Wichtige Unternehmenskennzahlen
  • Grundlagen, Auswertung und deren Interpretation

 

Block 2: Differenzierungsklausel und 2,3 % Nettoumsatzrendite

  • Aktuelle tarifliche Bestimmungen
  • Nettoumsatzrendite aus wirtschaftlicher Perspektive
  • Strategische Perspektive und Handlungsempfehlungen
  • Interaktive Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Ansprechpartner:

 

Anmeldung

Bis zum 14.01.2022 telefonisch über 0711/ 237050 oder per Mail an:

Genauere Informationen und das Anmeldeformular

abgelegt unter:

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenIMU Facebook