Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / News / Wechsel in der Geschäftsführung des IMU Instituts
Wechsel in der Geschäftsführung des IMU Instituts


Wechsel in der Geschäftsführung des IMU Instituts

Mit Bettina Seibold, Jochen Müller und Michael Gill wird der Generationenwechsel vollzogen

Das IMU Institut präsentiert sich ab dem 15.09.2020 mit einer neuen Geschäftsführung. Bettina Seibold (links) war seit über fünf Jahren die Stellvertreterin des bisherigen Geschäftsführers Dr. Martin Schwarz-Kocher. Jochen Müller (Mitte) und Michael Gill (rechts) hatten diese seit einiger Zeit im Leitungsteam des IMU unterstützt. Nun wurden sie in die Geschäftsführung berufen. Dr. Martin Schwarz-Kocher scheidet planmäßig aus der Geschäftsführung aus, bleibt dem IMU Institut aber als Mitarbeiter erhalten und wird sich künftig auf den Bereich der Wirtschaftsberatung fokussieren.

Mit dem vorausschauenden Wechsel in der Geschäftsführung wurde nun ein Generationenwechsel vollzogen, um das IMU Institut auch für die kommenden Jahre zukunftsorientiert aufzustellen.

Dr. Martin Schwarz-Kocher ist bereits seit 2002 im IMU Institut tätig und hat sowohl im Forschungs- als auch im Beratungsbereich innovative Akzente gesetzt. Unter seiner Leitung hat er das Profil des Instituts maßgeblich geprägt und auch in turbulenten Zeiten stets den Überblick behalten. Glücklicherweise kann das IMU auch in Zukunft auf seinen Sachverstand zählen.

Bettina Seibold ist ebenfalls seit dem Jahr 2002 im Forschungs- und Beratungsbereich zu arbeitsorganisatorischen Themen tätig. Sie hat langjährige Erfahrung in der Konzeption und Organisation von komplexen Forschungsprojekten. Zudem ist sie Expertin für arbeitsorganisatorische Beratungen, beispielweise bei der Einführung und Umsetzung von Lean-Systemen.

Jochen Müller ist seit elf Jahren im Bereich Wirtschaftsberatung des IMU Instituts tätig und blickt auf eine langjährige Beratungserfahrung in diversen Branchen zurück. Er hat umfangreiche Expertise in der Entwicklung von Unternehmenskonzepten und im Umgang mit wirtschaftlich kritischen Unternehmenssituationen. Die Beratung zu Fragen rund um Entgeltsysteme gehört ebenso zu seinem Tätigkeitsschwerpunkt.

Michael Gill hat sich vor fünf Jahren dem IMU Institut angeschlossen. Durch seine langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Unternehmensberatung und Finanzen ist er ein wichtiger Ansprechpartner für unsere Kunden bei betriebswirtschaftlichen Analysen und strategischen Fragestellungen. Insbesondere bei der Bewertung von Geschäftsmodellen und der Gestaltung von Zukunftskonzepten kann er auf eine Vielzahl erfolgreich durchgeführter Projekte zurückgreifen.

Für Rückfragen und Beratungsanfragen steht das Stuttgarter Büro des IMU Instituts gerne zur Verfügung:

abgelegt unter: ,

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenIMU Facebook