Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / Seminare / Datentransfer in die USA nach dem EuGH-Urteil "Schrems II"

Datentransfer in die USA nach dem EuGH-Urteil "Schrems II"

Web-Seminar
Wann 24.02.2021
Wo online
Termin übernehmen vCal

Seminarinhalt

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein sog. „unsicheres Drittland“ ist nur unter ganz bestimmten Rahmenbedingungen erlaubt. Für den Transfer in die USA wurde in vielen Fällen bis zur EuGH-Entscheidung vom Juli 2020 die Möglichkeit der „Privacy Shield“-Regelung genutzt. Dies ist nun nicht mehr möglich, die Alternative (sogenannte Standard-Vertragsklauseln, SCC) sind aber durch das Urteil ebenfalls eingeschränkt worden. Die europäischen und nationalen Aufsichtsbehörden haben eine Reihe von Anforderungen formuliert, die vor einer Übertragung von personenbezogenen Daten in die USA erfüllt sein müssen. Das betrifft sowohl die Übertragung an eine amerikanische Niederlassung oder Konzernmutter als auch die Nutzung eines US-Unternehmens als IT-Dienstleister (Microsoft, Zoom, Google, AWS etc.).

  • Das sogenannte „Schrems II“ Urteil des EuGH: um was geht’s?
  • Empfehlungen der Aufsichtsbehörden (EDSA, DSB)
  • Nutzen für die Mitbestimmung und für die individuellen Rechte der Beschäftigten (Information, Auskunft)
  • Strategien für den Betriebsrat: was muss in eine Regelung, was muss der betriebliche Datenschutzbeauftragte tun?
  • Ausblick: wie geht es weiter mit den Standardvertragsklauseln? Wie realistisch sind europäische Dienstleister?

 

Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Hinweise

2 Lerneinheiten à 90 Minuten

 

Ihr Nutzen

Sie verstehen die Hintergründe des „Schrems II“-Urteils und wissen, wie Betriebsräte das Urteil und die Empfehlungen der Aufsichtsbehörden aktiv nutzen können, um die Überwachung der Beschäftigten angemessen einzuschränken.

 

Referent

Willi Ruppert

Betriebsräteberater (IT-Systeme, Datenschutz)

 

300,00 Euro

§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX


Web_14_21-04

 

abgelegt unter:

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenIMU Facebook