Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Type your slogan here

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Data / Seminare / Virtuell verhandeln – Chancen nutzen und Risiken minimieren I

Virtuell verhandeln – Chancen nutzen und Risiken minimieren I

Online-Seminar zur Verhandlungsführung
Wann 15.06.2021
Wo Teil 1
Termin übernehmen vCal

Die Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie haben in vielen Unternehmen dazu geführt, dass Verhandlungen zwischen den Betriebsparteien ihr Format änderten. Weg von Präsenz-Verhandlungen, bei denen sich die Menschen persönlich gegenübersaßen, hin zu virtuellen Formen, bei denen sich diese stattdessen mit Hilfe digitaler Tools begegnen.

Die entstehenden Chancen und Risiken einer eher indirekten Kommunikation, die daraus resultierenden Anforderungen für die beteiligten Akteure, sowie die eventuellen Grenzen „virtuellen Verhandelns“, sind Inhalt dieses Online-Seminars.

Unsere Seminarziele:

  • Gemeinsamer Austausch über bereits gemachte Erfahrungen der Teilnehmer*innen zum virtuellen Verhandeln
  • Bewusstsein für Chancen (mögliche Potentiale) und Risiken (mögliche Grenzen) „virtuellen Verhandelns“ schaffen
  • Einzelnen Bestandteile der Kommunikation und ihre jeweilige Wirkung Kennenlernen (Körpersprache/Mimik/verbale Aussage)
  • Gemeinsames Erarbeiten einer individuellen Handlungshilfe für „virtuelle Verhandlungen“, inklusive der adäquaten Vor- und Nachbereitung von Verhandlungen

 

Unser Referent*innen-TEAM:

Maike Geppert und Christian Goldschmidt


Wieviel wird es Kosten?

440 € für beide Module (netto)


Wie wird das Seminar durchgeführt?

Virtuell, über Microsoft Teams.

Über 2 Module von jeweils 10:00 – ca. 16:00 Uhr (inkl. Pausen).

1. Modul 15.06.2021
2. Modul 22.06.2021


Wie und wo kann ich mich anmelden?

Bis zum 28.05.2021 telefonisch über 0711/ 237050 oder per Mail an: imu-stuttgart@imu-institut.de

 

Ausschreibung als pdf

abgelegt unter:

Impressum     AGB                                                       Am IMU-Newsletter anmeldenIMU Facebook