Zum Hauptinhalt springen

Belastungen im Betrieb reduzieren

Neues Betriebsratsnetzwerk mit der IG Metall Baden-Württemberg

Vernetzt – kompetent – aktiv 

Neue Arbeitsformen, veränderte Arbeitsinhalte, flexible Arbeitsorte und -zeiten führen zu neuen Belastungen im Arbeitsalltag. Neben den lang bekannten Belastungen, wie schlechte Ergonomie, Zugluft oder Hitze, treten in den Produktions- und Bürobereichen unterschiedliche, neue und sich teilweise überschneidende Problemlagen auf. Im Zentrum des Netzwerks steht deshalb die Frage, wie Betriebsräte auf diese Entwicklungen reagieren können, um Gute Arbeit im Betrieb zu gestalten.

Das erste Treffen dieses Betriebsratsnetzwerks findet am 18./19. März 2024 statt.

Ansprechpartner:innen: Bettina Seibold und Maike Geppert