Zum Hauptinhalt springen

IT-Systeme regeln

Beratungsunterstützung zu vielfältigen IT Systemen

Wir bieten Beratungsunterstützung für Betriebsräte bei vielfältigen IT-Systemen: beispielsweise Microsoft Office 365, Personalwirtschaftssysteme in der Cloud wie Workday HCM oder SAP SuccessFactors, Planungssysteme wie SAP ERP und MES, Überwachungseinrichtungen wie Videokameras und elektronische Schließsysteme sowie Kommunikations- und Kollaborationstechnologie wie Zoom oder MS Teams.

Zusätzlich bieten wir Orientierungswissen und Handlungsstrategien beim Umgang mit Industrie 4.0, Künstlicher Intelligenz und Big Data im Betrieb.

Die Beratungskonzepte des IMU Instituts umfassen dabei unter anderem

Konkrete Unterstützung bei der Aushandlung von Betriebsvereinbarungen zur Regelung von IT-Systemen. Dazu gehören Prozessregelungen zur dynamischen Kontrolle der IT-Systeme und Durchsetzung der Mitbestimmungsrechte aus dem Betriebsverfassungsgesetz, die Verhinderung von Leistungs- und Verhaltenskontrolle, sowie Durchsetzung eines effektiven Datenschutzes für die Beschäftigten.

Darüber hinaus bietet das IMU Institut beratende, technische Unterstützung für den Betriebsrat bei der Sicherung von Zugriffsrechten und der Einhaltung der Regelungen aus Betriebsvereinbarungen. Genauso wie die beteiligungsorientierte Entwicklung von Schulungskonzepten mit den Mitarbeitenden im Mittelpunkt für einen souveränen Umgang mit neuen Technologien.

Für die Unterstützung des IT-Ausschusses stellen wir die Bewertung der Auswirkungen neuer IT-Systeme bereit und unterstützen mit Erfahrung und technischem Hintergrundwissen bei der Gestaltung ihrer Einführung. Zusätzlich bieten wir Unterstützung bei der Bewertung und Regelung von automatischen Updates für Cloud-Systeme und liefern Systematiken für eine effektive Durchsetzung der entsprechenden Mitbestimmungsrechte.

Nicht zuletzt stellen System-Audits und Auditierung der bestehenden Betriebsvereinbarungen für den Betriebsrat/IT-Ausschuss eine gute Orientierung zum Ist-Zustand der Technologiegestaltung im Betrieb dar.

Betriebsvereinbarungen zur Regelung von IT-Systemen

Neben der Verdeutlichung der technischen Funktionsweisen und Datenstrukturen beraten wir Betriebsräte bei der Analyse des Einflusses von IT-Systemen auf die Ausgestaltung der Prozesse und damit die Arbeitsgestaltung im Betrieb, um die Mitbestimmungsrechte beim Einsatz von IT-Systemen für die ganzheitliche Gestaltung von guten Arbeitsbedingungen nutzen zu können.
Dabei verfolgen wir den Ansatz die Betriebsräte bei der Entwicklung eigener Gestaltungsziele durch in der Beratungspraxis bewährte Regelungsansätze zu unterstützen.

Künstliche Intelligenz im Betrieb

Verschiedene Elemente und Anwendungen Künstlicher Intelligenz (KI), maschinellem Lernen und algorithmischer Systeme dringen zunehmend in die Betriebe ein. Dabei stellen diese Technologien ganz neue Herausforderungen an die Mitbestimmung und die geschlossenen Vereinbarungen und Regelungen, bieten aber gleichzeitig auch neue Chancen für die Gestaltung des betrieblichen Technikeinsatzes und die Ausgestaltung der Arbeitsbedingungen im Betrieb.
Das IMU Institut hat praktikable Ansätze für Betriebsräte entwickelt, wie solche Technologien im Einführungsprozess erkannt werden und die entsprechenden Beteiligungsrechte für die Regelung und Ausgestaltung der Technik genutzt werden können.

Fragen zum Thema?

Portrait Jonas Grasy

Jonas Grasy

Forschung und Beratung

Portrait Willi Ruppert

Willi Ruppert

Beratung

Portrait Stefan Stroheker

Stefan Stroheker

Beratung