Zum Hauptinhalt springen

Neue Veröffentlichung: KI in Personalmanagementsystemen ausschließen

Portrait über das Verbot von KI bei der Einführung und Anwendung des Personalmanagementsystems „Workday“ bei DuPont de Nemours (Deutschland) GmbH

Algorithmische Systeme und in Ansätzen künstliche Intelligenz (KI) sind zentrale Technologien in modernen Personalmanagementsystemen. Der Gesamtbetriebsrat (GBR) von DuPont de Nemours war damit bei der Einführung des neuen Personalinformationssystems Workday konfrontiert. Mit externem Sachverstand für technische Fragen, einem beteiligungsorientierten Vorgehen und juristischer Verhandlungsunterstützung konnte der GBR den Einsatz von KI verhindern. 

Zur Veröffentlichung.

Veröffentlichung auf der Website der Hans-Böckler-Stiftung.

Ansprechpartner:innen:Jonas Grasy und Bettina Seibold