Zum Hauptinhalt springen

Produktionssysteme und modulare Bauweise im Werkzeugmaschinenbau

Projektlaufzeit: Mai 2018 - Oktober 2018

Projektstatus

Projektpartner Hans-Böckler-Stiftung; IG Metall

Projektteam Dr. Jürgen Dispan

Modulare Bauweise ist ein für die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit zunehmend wichtiger Entwicklungstrend im Werkzeugmaschinenbau und ein zentrales internes Strategiethema für die Unternehmen. Modularisierung und damit einhergehende Standardisierung wirkt sich auf fast alle betrieblichen Funktionen aus. Insbesondere geht mit modularer Bauweise ein Wandel der spezifischen Produktionssysteme der Branche einher. Hieraus entstehende Herausforderungen für Arbeit im Werkzeugmaschinenbau und Handlungsbedarfe für Mitbestimmungsträger stehen im Zentrum des Forschungsprojekts.

Projektergebnisse:

Working Paper der Hans-Böckler-Stiftung

Broschüre der IG Metall