Zum Hauptinhalt springen

Smarte Lieferketten – robuste Strategien für die Transformation

Projektlaufzeit: Juli 2020 - September 2021

Projektstatus

Gefördert von DLR Institut für Fahrzeugkonzepte

Projektpartner Landesagentur e-mobil BW

Projektteam Sylvia Stieler, Dr. Martin Schwarz-Kocher, Dr. Jürgen Dispan

Die in globalen Wertschöpfungsnetzen organisierte Automobilindustrie wurde durch die COVID 19-Pandemie stark getroffen und muss diese Störungen zusätzlich zur Transformation des Fahrzeugs und der Branche bewältigen. Die Auswirkungen, ihre konkreten Ursachen und Handlungsoptionen für baden-württembergische Unternehmen untersuchen das DLR Institut für Fahrzeugkonzepte und das IMU Institut in dem Projekt „Smarte Lieferketten – robuste Strategien für die Transformation“. Das Projekt wird von der e-mobil Baden-Württemberg gefördert und läuft bis zum September 2021.

Ansprechpartnerin: ../publication/2021_01_ReLike_Lieferketten_Covid-19.pdf

Link zum Zwischenbericht 2020: ReLike - Smarte Lieferketten und robuste Strategien für die Transformation