Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildung im Öffentlichen Dienst

Tarifliche Regelungen zur betrieblichen Weiterbildung im Öffentlichen Dienst (§ 5 TVöD)

Projektlaufzeit: November 2007 - Oktober 2010

Projektstatus

Gefördert von FATK Tübingen

Projektpartner ver.di Bundesverwaltung

Projektteam Sylvia Stieler, Bettina Seibold, Sigrun Richter

In einem Evaluationsprojekt untersucht das Forschungsinstitut für Arbeit, Technik und Kultur (Universität Tübingen) Qualifizierungsbestimmungen des TVöD und Regelungen zur Arbeits- und Weiterbildungszeit der Kommunen Niedersachsens. Forschungsfragen sind, ob und unter welchen Bedingungen eine tarifvertragliche Regulierung von Qualifizierungs- und Weiterbildungsfragen eine betriebliche Lern- und Weiterbildungskultur fördern kann, und ob sie bestehende Weiterbildungspraxis verbessern und vorhandene Defizite korrigieren kann? Dazu plant das FATK 12 Fallstudien in Kommunen und öffentlichen Betrieben.

Das IMU Stuttgart bietet begleitend jeweils ein Netzwerk für Betriebs- und Personalräte sowie für Personalverantwortliche an, in denen die Umsetzung der tarifvertraglichen Qualifizierungsregelungen unterstützt wird.

 

Kontakt: